Joe Kaeser, Eric Cantor

Kopfnoten

Siemens will die Energiesparte des französischen Konkurrenten Alstom nicht allein übernehmen, sondern sie sich mit dem japanischen Konzern Mitsubishi Heavy teilen. Siemens-Chef Joe Kaeser umgeht so Bedenken des Kartellamtes, muss nicht so viel Geld in die Hand nehmen, bekommt mit den Gasturbinen den Teil des Alstom-Geschäfts, den er wirklich haben will. Für eine kluge Strategie Note 2

Bitterer Tag für Eric Cantor: Der Mehrheitsführer im US-Repräsentantenhaus unterlag bei den Vorwahlen der Republikaner einem unbekannten Kandidaten der ultrakonservativen Tea-Party-Bewegung. Damit sind die Kongresswahlen für Cantor erledigt, die Tea Party ist gestärkt, Projekte wie das Zuwanderungsgesetz gefährdet. Cantor hatte der Tea Party offenbar nichts entgegenzusetzen. Note 5