Militär

Neulich im Feldlager

Truppenbesuch mit Chips, Cola und Dosenbier im Kosovo.

Lässig gekleidet ist Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) zu ihrem ersten Besuch in der früheren serbischen Provinz seit ihrem Amtsantritt im Dezember erschienen. Die Ministerin rechnet nicht mit einem raschen Ende der Mission. Sie könne dafür „kein präzises Datum“ nennen, sagte von der Leyen bei einem Treffen im Feldlager der Bundeswehr in der südlichen Stadt Prizren. Mit der Entwicklung im Land sei sie zufrieden, sagte die Ministerin am Donnerstag.