Meldungen

PolitikNews I

Europa: Stoiber gegen Kritik ohne Verbesserungsvorschläge ++ Koalitionen: Finanzminister Schäuble vermisst die FDP

Stoiber gegen Kritik ohne Verbesserungsvorschläge

Der Anti-Bürokratie-Beauftragte der Europäischen Union, Edmund Stoiber, vermisst bei vielen EU-Kritikern eine konstruktivere Haltung. „Was mir nicht gefällt: dass die Bürokratie nur angeprangert wird, aber es kommen keine Verbesserungsvorschläge“, sagte der frühere bayerische Ministerpräsident. Im Oktober will der CSU-Politiker nach siebenjähriger EU-Tätigkeit seinen Abschlussbericht vorlegen. „Von unseren 300 Vorschlägen sind die wuchtigsten umgesetzt“, sagte er. „Damit haben wir nach einer Berechnung der Kommission eine Entlastung von 32,9 Milliarden Euro erreicht.“

Finanzminister Schäuble vermisst die FDP

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) trauert dem ehemaligen Koalitionspartner nach. „Ich vermisse die FDP“, sagte Schäuble. „Ich war nie ein Anhänger der großen Koalition und habe immer gesagt, wir sollten sie nur machen, wenn es nicht anders geht.“ Er sei nie dafür gewesen, eine schwarz-rote Koalition anzustreben. Kritik an der schwarz-roten Koalition könne er jedoch nicht nachvollziehen, da gerade viele in der Wirtschaft vor der Wahl auf eine große Koalition gesetzt hätten, sagte Schäuble. „Dass eine große Koalition aber andere Kompromisse finden muss als eine Koalition aus Union und FDP, war absehbar.“