Matteo Renzi, Ursula von der Leyen

Kopfnoten

Italiens neuer Premier Matteo Renzi will vieles anders machen. Schluss machen mit dem System Berlusconi und der alten Garde, zeigen, wie es besser gehen kann. Sein neuster und symbolischster Akt: Renzi versteigert bei Ebay gerade 150 Autos aus dem Fuhrpark der alten Regierung, darunter BMW, Alfa Romeo, Jaguar. Das Milliarden-Defizit Italiens wird er damit zwar nicht senken – aber die Idee ist gut. Note 2

Sie wischt bei der Bundeswehr gerade ordentlich durch. Doch am Anfang musste sich Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) beibringen lassen, wie man Dienstgrade erkennt. Sie schaue sich die Schulterstücke an, sagte sie jetzt, und wenn sie sicher sei, „dass ich ungefähr im richtigen Dienstgrad bin, sage ich Herr General oder Herr Oberst“. Für erfolgreichen Lernprozess Note 2+