Sebastian Vettel, Sigmar Gabriel

Kopfnoten

Das war ein miserabler Auftakt für Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel beim ersten Rennen dieser Saison: Frustriert schied er in Melbourne schon nach der vierten Runde aus, Motorenprobleme waren Schuld. „Für mich ist es ein eher bescheidenes Wochenende, aber da steckt man manchmal nicht drin“, meinte Vettel danach. Und: „Kopf hoch“. So muss man es wohl sehen. Die Saison ist ja noch lang.Note 3

Jahrelang trommelte die SPD lautstark für die Frauenquote. Nun aber pfeift Parteichef Sigmar Gabriel seine Familienministerin Manuela Schwesig samt Eckpunktepapier zurück. Was ist passiert? Als Wirtschaftsminister ist Gabriel jetzt jedenfalls erster Adressat für die Bedenken und Beschwerden gegen die Quote aus Unternehmen und Industrie. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt. Note 4