Meldungen

PolitikNews I

Abhörgefahr: Bundestag lässt alle Gebäude überprüfen ++ CDU-Generalsekretär: Tauber orientiert sich in der Politik an „Star Wars“

Bundestag lässt alle Gebäude überprüfen

Aus Angst vor einer der Überwachung durch ausländische Geheimdienste wird der Bundestag seine Gebäude überprüfen lassen. In dieser Woche wird beraten, ob man ein entsprechendes Angebot des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) annehmen will. Das BSI hat nach Informationen des „Spiegels“ vorgeschlagen, in ausgewählten Bundestags-Liegenschaften in Berlin eine „partielle Signalauswertung“ durchzuführen. Das Amt will prüfen, ob angeblich abhörsichere Räume wirklich nicht belauscht und ob Festnetztelefone zur Raumüberwachung missbraucht werden können.

Tauber orientiert sich in der Politik an „Star Wars“

CDU-Generalsekretär Peter Tauber hat seine Leidenschaft für die Science-Fiction-Saga „Star Wars“ erläutert. „Star Wars“ sei „das große Epos meiner Generation“, sagte Tauber, in dessen Büro mehrere „Star Wars“-Modelle aus Lego stehen, der „BZ am Sonntag“. Es sei die Geschichte vom ewigen Kampf des Guten gegen das Böse, deren Faszination er sich nicht entziehen könne. Auch für seine tägliche Arbeit schöpft er aus der Saga: So lehre die „Star Wars“-Geschichte, sich permanent selbst zu hinterfragen, sagte der 39-Jährige. „Ein wenig Selbstreflexion und Selbstkritik schadet der Politik nicht.“ Auch die Haltung, nicht immer nur darüber zu reden, was zu tun sei, sondern tatsächlich zu handeln, gefalle ihm.