Marina Weisband, Gesche Joost

Kopfnoten

Einst war Marina Weisband das nette Gesicht der Piratenpartei. Jung, engagiert, wortgewandt, apart. Dann zog sie sich aus der Parteiarbeit zurück, heiratete, machte ihr Diplom in Psychologie. Rückzug ins Private? Weit gefehlt. Jetzt mischt sich die Deutsch-Ukrainerin in den Umbruch ihres Heimatlandes ein. Als Bloggerin, als Talkshow-Gast. Mitunter mit etwas schlichten Lösungen. Daher Note 3

Große Ehre für die Berliner Professorin Gesche Joost: Zum heutigen Weltfrauentag hat Google wieder ein „Doodle“ entwickelt, also ein spielerisches Extra zum Anklicken. Diesmal ist es ein Video mit rund Hundert Frauen von überall her, die einen technischen Beruf haben und als inspirierend gelten. Gut für Joost, dabei zu sein: Mit Google suchen mehr als drei Milliarden Menschen am Tag. Note: 1