Meldungen

PolitikNews I

Asyl: Immer mehr Flüchtlinge suchen Schutz in Kirchen ++ Mecklenburg-Vorpommern: Land wirbt bundesweit per Anzeige um neue Lehrer ++ Atommüll: Umweltministerin Hendricks in der Asse

Immer mehr Flüchtlinge suchen Schutz in Kirchen

Die Zahl der Kirchenasyle in Deutschland ist seit Jahresanfang deutlich gestiegen. Derzeit seien 57 Kirchenasyle mit insgesamt 108 Personen bekannt, teilte die ökumenische Bundesarbeitsgemeinschaft „Asyl in der Kirche“ mit. Anfang des Jahres seien es noch 34 Asyl-Fälle mit 62 Personen gewesen. Bundesweit ist die Zahl der Asylbewerber 2013 von knapp 77.600 auf 127.000 gestiegen.

Land wirbt bundesweit per Anzeige um neue Lehrer

Mecklenburg-Vorpommern startet eine bundesweite Lehrerwerbekampagne. Ziel ist es, in Werbeanzeigen das Angebot von über 600 freien Stellen im gesamten Bundesgebiet bekannt und auf gute Arbeitsbedingungen an den öffentlichen Schulen im Nordosten aufmerksam zu machen. So erhalten Lehrkräfte an regionalen Schulen dasselbe Gehalt wie Gymnasiallehrer.

Umweltministerin Hendricks in der Asse

Umweltministerin Barbara Hendricks (SPD) will sich an diesem Dienstag im maroden Atommüll-Lager Asse über die Chancen für eine Bergung der radioaktiven Abfälle erkundigen. Zwar gibt es nun ein Gesetz, dass das Verfahren beschleunigen soll. Aber noch immer ist weitgehend unklar, wie es hinter den Wänden in dem Ex-Bergwerk aussieht, wo Fässer mit mittel- und schwachradioaktiven Abfällen lagern.