Meldungen

PolitikNews I

Gericht: In München darf dritte Startbahn gebaut werden ++ Umfrage: Deutsche gegen Grenze bei Zuwanderung aus EU

In München darf dritte Startbahn gebaut werden

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat juristisch den Weg für den Bau einer dritten Start- und Landebahn am Münchner Flughafen frei gemacht. Alle 16 Klagen gegen den Planfeststellungsbeschluss für die umstrittene Erweiterung von Deutschlands zweitgrößtem Flughafen wies das Münchner Gericht zurück. Grundlage der Entscheidung waren eine Reihe von Gutachten und fünf Ortstermine im Umfeld des Flughafens und bei den Klägern. Ob der Flughafen erweitert wird, ist politisch allerdings auch nach dem Gerichtsentscheid noch offen.

Deutsche gegen Grenze bei Zuwanderung aus EU

Im Gegensatz zu den Schweizern lehnt eine knappe Mehrheit der Deutschen eine Begrenzung der Zuwanderung aus anderen EU-Staaten ab. 46 Prozent sprachen sich in einer „Stern“-Umfrage für eine ähnliche Regelung wie in der Schweiz aus. 51Prozent sind zufrieden mit der bisherigen Regelung. Ostdeutsche (55Prozent) sprechen sich eher für eine Begrenzung aus als Westdeutsche (45 Prozent). Anders beurteilten die Befragten die Möglichkeit, als Deutsche selbst in den 28 Staaten der EU leben und arbeiten zu können: Dies begrüßten 70 Prozent.