Info

Der neue Premier

Hoffnungsträger Bekannt geworden ist der 39 Jahre alte Matteo Renzi als radikaler „Verschrotter“. Der mögliche Nachfolger des scheidenden Ministerpräsidenten Enrico Letta hatte angekündigt, die alte Politikerkaste abschaffen zu wollen. Der Bürgermeister von Florenz

war im Dezember zum Chef der Partito Democratico (PD) gewählt worden. Ein Jahr zuvor war sein Griff nach der Macht noch gescheitert. Renzi verlor damals in der Urwahl der PD gegen den deutlich älteren Pier Luigi Bersani. Für den Großteil seiner Landsleute ist der Jurist ein Hoffnungsträger. Ihm trauen die Unterstützer des Mitte-Links-Bündnisses zu, auch im Lager des früheren Regierungschefs Silvio Berlusconi um Stimmen zu werben.