Christian Lindner, Baschar al-Assad

Kopfnoten

Hach, diese FDP! Seit Christian Lindner Chef der Freidemokraten ist, schwenken sie mehr und mehr zu jenem „mitfühlenden Liberalismus“, den Lindner schon als Generalsekretär proklamiert hatte. Adieu, spätrömische Dekadenz! Jetzt heißt es: „Liebe kennt keine Grenzen.“ Dieser Satz steht so tatsächlich im Entwurf des FDP-Europawahlprogramms. Dagegen kann nun wirklich niemand etwas sagen.Note 1

Die Hoffnungen der internationalen Gemeinschaft, auf der Friedenskonferenz in der Schweiz eine Lösung des Syrien-Konflikts zu finden, sind groß. Doch leider ist da Präsident Baschar al-Assad. Erneut machte er klar, dass mit ihm keinerlei Kompromisse zu machen seien – einen Rücktritt schloss er vollkommen aus. „Diese Frage steht nicht zur Diskussion.“ So starr geht man nicht in Verhandlungen. Note 6