Uwe Hartmann, Ulrich Nußbaum

Kopfnoten

Uwe Hartmann hat eine große Aufgabe übernommen. Der Berliner Kunstwissenschaftler wird die Taskforce zu den Kunstwerken aus dem Gurlitt-Fund leiten. Vor allem geht es um die Frage, ob es sich um NS-Raubkunst handelt oder ob Cornelius Gurlitt rechtmäßiger Besitzer der Gemälde ist. Hartmann, der am Institut für Museumsforschung in Berlin tätig ist, traut sich die Beantwortung zu. Note 1

Es ging ihm um Transparenz: Der Berliner Finanzsenator Ulrich Nußbaum (parteilos, für SPD) ließ in den vergangenen Jahren die Verwaltungskosten in den Bezirksverwaltungen und den Senatsverwaltungen vergleichen – und erreichte so, dass in Berlin wirtschaftlicher gearbeitet wird und sich die Kosten in der Stadt angeglichen haben. Nußbaum hat sein Ziel also erreicht, deshalb gibt es Note 1