Info

Vorübergehend normal

Mainz Nach dem Bahnchaos der vergangenen Wochen am Mainzer Hauptbahnhof fahren die Züge an diesem Wochenende vorübergehend im Normalbetrieb. Seit Freitagabend gelte wie vorgesehen der sonst übliche Fahrplan, berichtete ein Bahnsprecher in Berlin.

Eingeschränkt Auch an den anderen August-Wochenenden sollen keine Züge ausfallen. Unter der Woche gilt allerdings noch bis Ende des Monats ein eingeschränkter Fahrplan. An den Anzeigetafeln am Mainzer Hauptbahnhof waren Sonnabendmorgen die vielen „Fällt aus“-Banner der vergangenen Tage verschwunden, Verspätungen bewegten sich im üblichen Rahmen. Seit

2 Wochen fallen am Mainzer Hauptbahnhof vor allem abends und nachts Züge aus oder müssen umgeleitet werden. Grund ist ein Personalmangel im Stellwerk. Darazus war eine bundesweite Debatte über Engpässe bei der Deutschen Bahn entstanden.

Schüler Trotz des Notfallfahrplans soll zum Schulstart nach den rheinland-pfälzischen Sommerferien am Montag der Zugverkehr für die Schüler in den Stoßzeiten weitgehend gesichert werden. Von Wochenbeginn an sollen in Mainz zumindest zwischen sechs und acht Uhr 85 Prozent der Züge rollen. Anfang September soll das Problem behoben sein.