Info

Vater des Geheimnisverräters

Snowden Der Vater des Ex-US-Geheimdienstmitarbeiters Edward Snowden ist von der Unschuld seines Sohnes überzeugt. Er sei sich absolut sicher, dass sich sein Sohn in einem moralischen Dilemma befunden habe, sagte Lon Snowden. „Ich glaube, mein Sohn hat schwerwiegende Übergriffe der Regierung aufgedeckt, und ich glaube, wir haben eine Menge Politiker bis hinauf zu den höchsten Ebenen, die dadurch gefährdet werden und deshalb erzürnt sind.“

Russland Der 30-jährige Edward Snowden hat Spähprogramme der USA und Großbritanniens enthüllt und wird in seiner Heimat wegen Geheimnisverrats gesucht. Russland hat ihm vorläufiges Asyl gewährt. Obama hat deswegen ein geplantes Treffen mit Kreml-Chef Wladimir Putin abgesagt. Er sei überzeugt, dass Putin nicht einknicken und seinen Sohn nicht an die USA ausliefern werde, sagte Snowden. Er hoffe, dass der diplomatische Streit nicht die amerikanische Öffentlichkeit davon ablenke, sich mit den Spähaktionen auseinanderzusetzen.