Info

Ärztin und Mutter

Mensch Ursula von der Leyen, 54, wurde in Brüssel geboren. Ihr Vater ist der frühere niedersächsische Ministerpräsident Ernst Albrecht. Von der Leyen arbeitete als Ärztin, bis sie vor zwölf Jahren in die Politik einstieg. Sie ist verheiratet und hat sieben Kinder.

Ministerin Als Familienministerin führte von der Leyen das Elterngeld ein. Zu ihren wichtigsten Entscheidungen als Arbeitsministerin zählen das Bildungspaket und der Sparkurs für die Arbeitsagentur. Sie gilt in der CDU als links, weil sie auf soziale Themen wie Altersarmut oder Mindestlöhne setzt.