Info

Steinbrück in Zahlen

Familie Peer Steinbrück, am 10. Januar 1947 in Hamburg geboren. Der SPD trat er 1969 bei. Er studierte in Kiel Volkswirtschaftslehre. Steinbrück arbeitete in verschiedenen Bundesministerien, dem Kanzleramt und der NRW-Staatskanzlei. Er wurde Staatssekretär und Minister in Schleswig-Holstein, später in NRW. Steinbrück ist seit 1975 mit seiner Ehefrau Gertrud verheiratet. Das Paar hat drei inzwischen erwachsene Kinder.

Politik Von 2002 bis 2005 war Steinbrück Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen, von 2005 bis 2009 Bundesminister der Finanzen und stellvertretender SPD-Bundesvorsitzender. Seit 2009 ist er Mitglied des Deutschen Bundestages. Am 9. Dezember 2012 wurde Peer Steinbrück vom SPD-Parteitag zum Kanzlerkandidaten der SPD für die Bundestagswahl 2013 gewählt.