Anthony Weiner;Jan Ullrich

Kopfnoten

Der aktuelle Anwärter auf den Bürgermeisterposten in New York, Anthony Weiner, hatte schon vor einiger Zeit klaren Tisch gemacht, seine Cybersex-Affäre mit einer jungen Frau öffentlich gestanden und dafür zu Recht, aber ausreichend Kritik eingesteckt. Dass er sich vom Onlinemagazin „The Dirty“ jetzt nicht einschüchtern lässt und weiterhin kandidieren will, zeugt zumindest von Durchhaltevermögen. Note: 3

„Ich habe mir nichts vorzuwerfen, und das ist ganz groß.“ Eines von zahllosen Zitaten, mit denen Jan Ullrich seine Unschuld beteuerte. Immer und immer wieder. Nie habe er gedopt, nie habe er betrogen. Jetzt, viele Jahre nach seinen sportlichen Erfolgen, wird erneut klar, wie der 39-Jährige sie erzielt hat. Eigenblut-Doping, Epo – nichts hat der Radprofi ausgelassen. Und das ist ganz klein. Dafür Note 6