Botschafterin aus Lesotho

Königsvertreterin trifft Schlossbesitzer

„Das Königreich im Himmel“ wird Lesotho aufgrund seiner besonderen Höhenlage auch gerne genannt.

Der schön klingende Name aber kann nicht davon ablenken, dass es dem winzigen Königreich inmitten des verhältnismäßig wohlhabenden Südafrikas alles andere als königlich geht. Klar ist bei einem Blick in die Statistiken der Vereinten Nationen: Was Wohlstand und Entwicklungsfortschritt anbelangen, so liegt die Enklave noch hinter Ländern wie Kongo oder Bangladesch. Ob das ein Thema bei der Begrüßung der neuen Botschafterin, Lineo Khechane-Ntoane, durch Bundespräsident Joachim Gauck war, ist hingegen nicht bekannt. Für ein wohlwollendes Lächeln konnte der Bundespräsident bei der Willkommenszeremonie für neue Botschafter durch seine gewohnt charmante Art dennoch sorgen.