Jan Ullrich, Frank Henkel

Kopfnoten

Er habe doch nur für Chancengleichheit sorgen wollen, behauptet Jan Ullrich (39). Als Betrug sieht er das verbotene Blutdoping, das der ehemalige Radstar immerhin gestanden hat, nicht – schließlich hätten es ja alle so gemacht. Er redet sich also weiter mit Salamischeibchen-Taktik seine eigene, verlogene Welt schön, anstatt endlich reinen Tisch zu machen. Für so viel Scheinheiligkeit gibt es die Note 6.

Beim Poker um einen klammen Haushalt gibt es selten strahlende Gewinner. Doch CDU-Chef Frank Henkel musste eine besondere Schlappe hinnehmen. Eine Erhöhung der Grunderwerbsteuer hatte die CDU als feindlich für Verbraucher und Investoren abgelehnt. Wirtschaft ist laut Selbstbild eine Kernkompetenz der Union. Nun kommt die Erhöhung trotzdem. Dafür gibt es die Note 5.