Info

Terroristen ändern Taktik

Menschenleben Die Enthüllungen über die Überwachungsprogramme des US-Geheimdienstes NSA haben nach Aussage von mehreren Politikern bereits zu einer Änderung des Verhaltens bei Terroristen geführt. Der Vorsitzende des Geheimdienstausschusses im Repräsentantenhaus, Mike Roger, sagte, dies sei ein Teil des Schadens, den der Techniker Edward Snowden mit seinen Enthüllungen angerichtet habe. Zudem erklärte auch der führende Vertreter der Republikaner im Geheimdienstausschuss des Senats, Saxby Chambliss, die Feinde der USA änderten ihre Taktik als Reaktion auf die Enthüllungen. Snowdens Verhalten führe letztlich dazu, dass man in den USA nicht mehr so sicher sei wie vorher. Terroristen könnten nun neue Wege finden, um die Überwachung zu umgehen. „Das wird am Ende Menschenleben kosten“, sagte Chambliss.