Peter Altmaier, Alexandra Hildebrandt

Kopfnoten

Peter Altmaier ist ein sympathischer Kerl, kein harter Durchsetzer. Und so kann er beim – zugegeben ideologisch verminten – Thema Atommüll nicht mehr präsentieren als ein Kompromisspapier. Die Entscheidung zu den Zwischenlagern wird auf die Zeit nach der Wahl geschoben. Dieser Trick passt zur Bilanz des Umweltministers: nicht schlecht, aber auch nicht berauschend. Deshalb gibt es die Note 3-

Es ist ein Grund zum Feiern: Das Mauermuseum am Checkpoint Charlie, das an die Schrecken der DDR erinnert und auch über die vielen Fluchtversuche, den Kampf der DDR-Bürgerrechtler informiert, wird 50 Jahre alt. Das ist auch ein Verdienst von Alexandra Hildebrandt, die das Museum seit 2004, nach dem Tod ihres Ehemanns, des Museumsgründers Rainer Hildebrandt, fortführte. Dafür Note 1