Info

Attacke in Paris

Soldat Drei Tage nach dem tödlichen Angriff in London ist auch in Paris ein Soldat auf offener Straße attackiert worden. Ein Unbekannter habe den 23-Jährigen am Sonnabend im Geschäftsviertel La Défense von hinten mit einer Klinge am Hals schwer verletzt und sei dann geflohen, hieß es. Der Soldat habe viel Blut verloren, sei aber nicht in Lebensgefahr.

Ermittlung Die Staatsanwaltschaft für Terrorbekämpfung ermittelt. Die Ermittler werteten Überwachungsvideos und Zeugenaussagen aus, um den Mann zu identifizieren. Man ziehe alle Möglichkeiten in Betracht: einen Terrorakt oder die Tat eines geistig Verwirrten.