Meldungen

PolitikNews I

Ehrung: Karlspreis für Litauens Präsidentin Grybauskaite ++ Jobwahl: Kauder nicht als Bundestagspräsident ++ Afghanistan-Einsatz: Trauerfeier für Elitesoldat im kleinen Kreis

Karlspreis für Litauens Präsidentin Grybauskaite

Die litauische Präsidentin Dalia Grybauskaite ist am Donnerstag in Aachen mit dem Internationalen Karlspreis ausgezeichnet worden. Grybauskaite nahm die renommierte Auszeichnung im Krönungssaal des Aachener Rathauses. entgegen. Mit der Preisverleihung wurden ihre Verdienste um die europäische Integration gewürdigt. Grybauskaite zollt Deutschland für seine Führungsrolle zur Sicherung der europäischen Stabilität größten Respekt. Deutschland habe bei der Suche nach Entscheidungen die Führung übernommen.

Kauder nicht als Bundestagspräsident

Der CDU-Politiker Volker Kauder (63) will über die Bundestagswahl hinaus Unions-Fraktionschef bleiben. Ebenso wie Bundeskanzlerin Angela Merkel wolle er für eine weitere Legislaturperiode antreten. „Für die ganze. Und was danach kommt, werden wir dann sehen“, sagte Kauder. Das Amt des Bundestagspräsidenten reize ihn dagegen nicht. „Ein Politiker sollte ja nie nie sagen. Aber das kann ich definitiv ausschließen.“ Er sei „kein Präsidenten-Typ. Ich mache Politik und will mich da nicht in eine präsidiale Aufgabe bringen“, sagte Kauder.

Trauerfeier für Elitesoldat im kleinen Kreis

Die Trauerfeier in Deutschland für den in Afghanistan getöteten Elitesoldaten der Bundeswehr findet am Montag im kleinen Kreis ohne Öffentlichkeit statt. Verteidigungsminister Thomas de Maizière wird allerdings daran teilnehmen. Bereits am Mittwochabend nahmen die Soldaten im Bundeswehr-Hauptquartier im nordafghanischen Masar-i-Scharif von dem 32-jährigen Hauptfeldwebel Abschied. Der Leichnam wurde inzwischen nach Deutschland überführt. Der Soldat des geheim operierenden Kommandos Spezialkräfte (KSK) war am Sonnabend bei einem Einsatz in einen Hinterhalt geraten und von Aufständischen erschossen worden. Er ist der erste KSK-Soldat, der in Afghanistan gefallen ist.