Andreas Boehlke, Serkan Tören

Kopfnoten

Lichtdesigner Andreas Boehlke schenkt Berlin ein zweites Lichterfest. Nach der Kritik an der Kommerzialisierung des Festival of Lights, das er mit anderen Berlinern vor einigen Jahren gegründet hatte, dann aber zum Teil aus der Hand gab, will er dem Projekt wieder neues Leben einhauchen. Gut, dass Boehlke sich nicht einfach zurückzieht, sondern tatkräftig das bürgerschaftliche Engagement stärkt. Note 1

Im Kampf um ihre politische Zukunft hat die FDP ein neues Wählerklientel für sich entdeckt: Deutsche mit Migrationshintergrund. Eine von FDP-Integrationspolitiker Serkan Tören mit erdachte neue liberale Organisation soll sich künftig der Belange von Einwanderern und ihrer Nachkommen annehmen. Abseits von parteipolitischem Kalkül ein wichtiges und zukunftsweisendes Anliegen. Note 2