Meldungen

PolitikNews II

Syrien: Al-Qaida-Chef appelliert an die Aufständigen ++ Frankreich: Forderungen nach Regierungsumbildung

Al-Qaida-Chef appelliert an die Aufständigen

Der Chef des Terrornetzwerks Al-Qaida, Aiman al-Sawahiri, hat die Aufständischen in Syrien zur Schaffung eines islamischen Staates aufgerufen. „Führt euren Kampf im Namen Allahs und mit dem Ziel der Schaffung von Allahs Scharia als herrschendes System“, heißt es in der am Sonntag von islamistischen Webseiten verbreiteten Audio-Botschaft. Der „Feind“ sei kurz vor dem Fall, sagte al-Sawahiri in Bezug auf Syriens Präsidenten Baschar al-Assad, dessen Truppen seit fast zwei Jahren gegen Aufständische kämpfen. Seither wurden nach UN-Schätzungen mehr als 70.000 Menschen getötet. Es handelt sich um die erste Audio-Botschafts al-Sawahiris im Internet seit November. Darin warnt er auch Frankreich wegen dessen Vorgehens gegen Islamisten im westafrikanischen Mali. Sollten die Franzosen ihren im Januar begonnenen Einsatz dort fortsetzen, würden sie das gleiche Schicksal wie die USA im Irak und Afghanistan erleiden, sagte al-Sawahiri. Al-Sawahiri ist der Nachfolger des getöteten Osama bin Laden.

Forderungen nach Regierungsumbildung

Die Steuerflucht-Affäre von Frankreichs Ex-Haushaltsminister Jérôme Cahuzac nimmt immer größere Dimensionen an. Zusätzlich zu seinem 600.000 Euro schweren Schwarzgeldkonto wollte Cahuzac laut Medienberichten 15 Millionen Euro in der Schweiz anlegen. Die Affäre bringt Staatschef François Hollande täglich stärker unter Druck: Sechs von zehn Franzosen fordern inzwischen eine Regierungsumbildung. Am Sonnabend hatte der Schweizer „Tages-Anzeiger“ berichtet, Cahuzac habe sein bisher bekanntes Schwarzgeldkonto gegenüber der Privatbank Julius Baer mit einem gefälschten Steuerdokument verschleiert. Cahuzac war vor knapp drei Wochen zurückgetreten, hatte aber erst am Dienstag den Besitz des geheimen Auslandskontos mit 600.000 Euro eingeräumt, nachdem er zuvor monatelang die Öffentlichkeit belogen hatte. Gegen ihn läuft inzwischen ein formelles Ermittlungsverfahren.