Michael Sieber, Edmund Stoiber

Kopfnoten

Dass Spielzeug aus Deutschland sich gut verkaufen lässt, beweist Michael Sieber seit Jahren. Der Chef des Bobby-Car-Herstellers Simba Dickie aus Fürth hat vom Insolvenzverwalter jetzt Märklin gekauft, das Unternehmen, das ein Finanzinvestor noch tiefer in die Krise schickte. Familienunternehmer Sieber geht da anders vor, wie er bisher bei anderen Marken schon bewiesen hat. Note 1

Er kann nicht nur schwurbelige Transrapid-Reden halten, er kann auch Klartext. Edmund Stoiber machte bei „Anne Will“ den Euro-Skeptiker Bernd Lucke zur Schnecke. Der behauptete, dass Deutschland mit der D-Mark besser dastünde. Da pampte Stoiber: „Wir würden wieder da zurückkehren, wo wir vor dem Zweiten Weltkrieg standen.“ Seine Vorschläge seien unausgereift und dumm. Für klare Kante Note 2+