Meldungen

PolitikNews I

Verkehr: Bundestag macht Weg für Benzinpreis-Infos frei ++ Renten: SPD will Angleichung der Renten in Ost und West ++ Terror: Bin Laden wusste von Plänen in Deutschland

Bundestag macht Weg für Benzinpreis-Infos frei

Autofahrer sollen sich bald leichter über die günstigsten Tankstellen in ihrer Nähe informieren können. Der Bundestag stimmte mit großer Mehrheit einer noch fehlenden Verordnung für den Aufbau einer Markttransparenzstelle beim Bundeskartellamt zu. An diese müssen größere Tankstellen melden, wenn sie ihre Preise ändern. Diese Angaben sollen dann fast in Echtzeit über Internetportale, Handy-Apps oder Navigationsgeräte an Autofahrer verbreitet werden.

SPD will Angleichung der Renten in Ost und West

SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück macht sich für eine Angleichung der Renten stark. Zwei Jahrzehnte nach der Einheit sei es nicht mehr hinnehmbar, dass die Rentner im Osten noch immer einen deutlichen Rückstand aufholen müssten, sagte er der „Rheinischen Post“. „Deswegen wird eine Bundesregierung unter meiner Führung die Angleichung der Renten herbeiführen.“ In diesem Jahr werden die Renten im Osten (plus 3,29 Prozent) deutlich stärker als im Westen (plus 0,25 Prozent) steigen.

Bin Laden wusste von Plänen in Deutschland

Terroristenführer Osama Bin Laden wusste von dem Terrorauftrag an die Düsseldorfer Al-Qaida-Zelle. Das geht aus den Vernehmungen von FBI-Agenten am Düsseldorfer Oberlandesgericht hervor. In Bin Ladens Versteck im pakistanischen Abbottabad war auf Speichermedien ein Brief entdeckt worden, der ihn über den Anschlagsauftrag an den mutmaßlichen Kopf der Düsseldorfer Zelle unterrichtet. Bin Laden wurde 2011 von einem US-Kommando erschossen.