Dietmar Woidke, Monika Heinold

Kopfnoten

Auch wenn die Lage weiter prekär ist: Erstmals seit fünf Jahren kann Brandenburg einen Rückgang der Kriminalität in der Grenzregion zu Polen melden. Durch den höheren Verfolgungsdruck wurden weniger Autos geklaut, die Wohnungseinbrüche gingen zurück. Seit Herbst 2010 im Amt, redet Innenminister Dietmar Woidke (SPD) – anders als seine Vorgänger – die Probleme zumindest nicht mehr klein. Note 2

Es gibt ein paar Dinge, die man als Politiker niemals machen darf. Dazu gehören historische Vergleiche. Monika Heinold (Grüne), Finanzministerin in Kiel, hat das nicht begriffen. Zum Armutsbericht fällt ihr nichts Besseres ein, als Rösler mit DDR-Staatschef Honecker zu vergleichen: „Wer ein Wunschbild von der Gesellschaft entwirft, das mit der Realität der Leute nichts zu tun hat, scheitert.“ Völlig unverhältnismäßig. Note 6