Sigrid Nikutta, Philipp Rösler

Kopfnoten

Sicher werden sich viele Autofahrer ärgern, wenn die BVG die Bismarckstraße über viele Monate zur Baustelle macht. Dennoch hat BVG-Chefin Sigrid Nikutta den richtigen Weg eingeschlagen. Anders als der Senat, der viel zu wenig in das Straßennetz investiert, wartet sie nicht, bis der erste U-Bahn-Tunnel einstürzt. Sie lässt Schäden konsequent beseitigen. Für so viel Beharrlichkeit Note: 1

Philipp Röslerwill nicht sein Leben lang Politiker sein. Das hat er früher schon gesagt, das bekräftigt er jetzt. Mit spätestens 45 Jahren sei Schluss, so der 40-Jährige. Und das ist gut so. Damit gehört der FDP-Chef zu einem Politiker neuen Typs – er klebt nicht an Ämtern, ist nicht süchtig nach Bedeutung, würde nicht depressiv werden, wenn er seine Macht verliert. In ein paar Jahren arbeitet Rösler also vielleicht wieder als Arzt. Note: 2