Wladimir Putin, Diego Maradona

Kopfnoten

Wladimir Putin ist zwar Präsident der stolzen Weltmacht Russland, aber das hält ihn nicht davon ab, sich wie ein kleiner Potentat zu benehmen. Weil die USA russische Beamte, die in Menschenrechtsverletzungen verwickelt sind, nicht mehr einreisen lässt, verbietet jetzt Moskau die Adoption russischer Kinder durch Amerikaner. Was für eine kleinkarierte Retourkutsche. Note 6

Als Spieler war Diego Maradona (52) der beste seiner Zeit. Als Trainer taugt er nur bedingt. Bei der Weltmeisterschaft 2010 wurden er und seine Argentinier von Joachim Löw nach allen Regeln der Fußballkunst vorgeführt, zuletzt entließen ihn selbst die Scheichs in Dubai wegen Erfolgslosigkeit. Nun hat er dem Irak als Nationaltrainer zugesagt. Hoffnung braucht aber auch da Konzepte. Note: 5