Info

Daten zum Kandidaten

Werdegang Peer Steinbrück wurde am 10. Januar 1947 in Hamburg geboren. Nach Abitur und Bundeswehr studierte er Volkswirtschaft in Kiel. 1969 trat er in die SPD ein und arbeitete in Bundesministerien, im Kanzleramt und in der SPD-Bundestagsfraktion, unter anderem war er Büroleiter von NRW-Ministerpräsident Johannes Rau.

Karriere Von 1990 bis 1992 war Steinbrück Umwelt-Staatssekretär und später Wirtschaftsminister in Kiel. Danach machte er sich auf nach Nordrhein-Westfalen, wo er von 2002 bis 2005 Ministerpräsident war. 2005 wurde er Bundesfinanzminister.

Privat Peer Steinbrück ist mit einer Gymnasiallehrerin verheiratet und hat drei Kinder.