Info

Brief von Schäuble

Haushalt Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat Haushaltsausfälle in Milliardenhöhe im Zuge der neu verabredeten Griechenland-Hilfen zugegeben. Das geht aus einem Brief an SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier hervor, der der „Leipziger Volkszeitung“ vorliegt. Schäuble schreibt, man habe für die nächsten Jahre rund 10 Milliarden Euro ausfallende Gewinne bei der Europäischen Zentralbank(EZB) im Zuge der vereinbarten Anleihen-Aufkaufprogramme verabredet. Der deutsche Anteil entspreche dem der EZB von rund 27Prozent. „Insgesamt beläuft sich der rechnerische deutsche Anteil aus aktueller Sicht auf rund 2,74 Milliarden Euro.“ Darüber hinaus verzichte der Bund „pro Jahr auf rund 130 Millionen Euro an Zinsgewinnen“.