Meldungen

PolitikNews II

Polen: Grenzregionen hoffen auf verbesserten Bahnverkehr ++ Russland: YouTube „aus Versehen“ auf schwarzer Liste

Grenzregionen hoffen auf verbesserten Bahnverkehr

Die Eisenbahnverbindungen zwischen Deutschland und Polen müssen nach Auffassung der Grenzregionen verbessert werden. Der Eisenbahnverkehr sei ein Problem, sagte der Staatssekretär im polnischen Innenministerium, Piotr Stachanczyk, nach dem Spitzentreffen der „Oder-Partnerschaft“ am Mittwoch in Greifswald. Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) sprach sich für einen raschen Ausbau der Bahnstrecke Berlin–Szczecin aus: „Wir hoffen, dass die Bundesregierung und die polnische Regierung die Vereinbarung noch im Dezember unterschreiben.“

YouTube „aus Versehen“ auf schwarzer Liste

Meldungen über ein Verbot des Videoportals YouTube haben in Russland für Wirbel gesorgt. Die Technische Aufsichtsbehörde wies die Berichte zurück. Die Plattform sei aus einem technischen Versehen auf eine schwarze Liste geraten. Der Chef der Verbraucherschutzbehörde, Gennadi Onischtschenko, sagte, YouTube habe auf Antrag seines Hauses 22 Clips gelöscht, die Selbstmorde zeigten. Seit November können mit Hinweis auf eine „Gefahr für Minderjährige“ Websites ohne Gerichtsbeschluss gesperrt werden.