Totengedenken

Gedenken am Volkstrauertag

Mit Kranzniederlegungen zum Volkstrauertag ist am Sonntag der Toten beider Weltkriege und der Opfer des Nationalsozialismus gedacht worden.

Bei der zentralen Veranstaltung in der Neuen Wache in Berlin gedachte Bundespräsident Joachim Gauck der Millionen Toten. Mit dem Staatsoberhaupt waren Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU), Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU), der Bundesratspräsident Winfried Kretschmann (Grüne) und der Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Andreas Voßkuhle, zu der Kranzniederlegung in der Gedenkstätte gekommen.