Info

Stuttgart 21 wird immer teurer

Bahnhof Beim umstrittenen Bahnprojekt Stuttgart21 droht ein Kostenanstieg über die vereinbarte Obergrenze von 4,5 Milliarden Euro. Der Infrastrukturvorstand der Deutschen Bahn, Volker Kefer, erläuterte nach einer Sitzung der Projektträger, dies würde sich aus Nachbesserungen beim Flughafenbahnhof sowie beim Brandschutz ergeben. Konkret rechnete er vor, dass für die beim sogenannten Filderdialog erarbeitete Variante des Flughafenbahnhofs Zusatzkosten von 224 Millionen Euro sowie weitere 30 Millionen Euro für eine zweigleisige Anbindung hinzukämen. Zudem würden für einen verbesserten Brandschutz im geplanten Tiefbahnhof in Stuttgart zusätzliche Treppenhäuser und eine sogenannte Sprühnebeltechnik eingebaut – für jeweils 15 Millionen sowie sieben bis acht Millionen Euro.

Zusatzkosten Bisher war die Bahn von Kosten von 4,33 Milliarden Euro ausgegangen. Mit den genannten Zusatzkosten würde das Projekt auf 4,6 Milliarden Euro kommen.