David McAllister, Birgit Zander

Kopfnoten

Der Mann fürchtet um seinen Job. Also greift Niedersachsens Ministerpräsident zum äußersten – und startet einen scheinbar seltsamen Wahlkampf. David McAllister, Sohn einer Deutschen und eines Schotten, hat einen Film drehen lassen, in dem er und schöne Bilder aus seinem Bundesland zu sehen sind – und Dudelsackmusik zu hören ist. So schräg, dass es schon wieder originell ist. Note 2-

Das Festival of Lights ist ohne seine Direktorin Birgit Zander kaum mehr denkbar. Und ohne ihren unermüdliche Einsatz im achten Jahr seines Bestehens hätte diese Veranstaltung nicht diese nahezu magische Anziehungskraft auf die Berliner und die Gäste aus aller Welt. Mehr als eine Million Besucher und mehr als 400.000 zusätzliche Übernachtungen werden erwartet. Für das strahlende Ereignis Note 2