Meldungen

PolitikNews I

Geschichte: Ghostwriter schreibt Enthüllungsbuch über Kohl ++ FDP: Niebel schließt Ampel mit SPD und Grünen nicht aus ++ Familie: Schröder-Köpf lobt ihren Mann für Kinderbetreuung

Ghostwriter schreibt Enthüllungsbuch über Kohl

Der Journalist Heribert Schwan plant laut „Spiegel“ ein Enthüllungsbuch über Altkanzler Helmut Kohl (CDU). Schwan, der Kohl acht Jahre lang bei der Verfassung seiner Memoiren unterstützte, verfüge über 630 Stunden Tonmaterial aus Gesprächen mit dem Altkanzler. „Ich habe einen Schatz, der wirklich einmalig ist“, sagte Schwan dem Magazin. Schwan hat bereits ein Enthüllungsbuch über die verstorbene Hannelore Kohl veröffentlicht und sich damit einen Rechtsstreit mit der Familie eingehandelt.

Niebel schließt Ampel mit SPD und Grünen nicht aus

Entwicklungsminister Dirk Niebel schließt eine Ampelkoalition aus FDP, Grünen und SPD nach der Bundestagswahl im September 2013 nicht aus. „Die FDP will die erfolgreiche Politik in der Koalition mit CDU/CSU fortsetzen. Aber auch andere Mütter haben schöne Töchter“, sagte der frühere FDP-Generalsekretär der „Bild“-Zeitung. Mit Blick auf die mögliche Nominierung von Peer Steinbrück zum SPD-Kanzlerkandidaten sagte er, auch in anderen Parteien als der Union gebe es „gute Politiker mit guten Ideen“.

Schröder-Köpf lobt ihren Mann für Kinderbetreuung

SPD-Politikerin Doris Schröder-Köpf attestiert ihrem Ehemann großes Können in der Kinderbetreuung – allerdings ging dem ein Lernprozess voraus. „Am Anfang hat es ziemlich gerumpelt, weil trotz guten Willens viele Kenntnisse fehlten“, sagte die Frau des früheren Bundeskanzlers Gerhard Schröder (SPD) der „Bild am Sonntag“. „Inzwischen macht Gerd es aber wirklich gut.“ Als Beweis führte sie an, dass Schröder kürzlich für den Kindergeburtstag des Sohnes ein Fußballturnier organisiert habe. „Er hat das zweite Tor besorgt, die Hannover-96-Deko gekauft und war der Schiedsrichter“, zählte Doris Schröder-Köpf auf.