Oskar Lafontaine, Michael Müller

Kopfnoten

Oskar Lafontaine hat Wolfgang Schäuble zum 70. Geburtstag gratuliert – mit einem außergewöhnlichen Artikel. „Da ich 1990, wie Wolfgang Schäuble, Opfer eines Attentates wurde, fühle ich mich ihm in besonderer Weise verbunden“, schreibt Lafontaine. Es ist gut, wenn Menschen, die seit Jahrzehnten politische Gegner sind, trotzdem Achtung und Mitgefühl füreinander aufbringen. Note 2

Stadtentwicklungssenator Michael Müller(SPD) lenkt nun doch ein. Er setzt jetzt auf einen „behutsamen“ Umgang mit dem bei den Berlinern so beliebten Tempelhofer Feld. Die Weiterentwicklung soll „den Bedürfnissen der Besucher angepasst“ werden. Statt künstlichem Felsen soll es Bänke und Bäume geben. Es zeugt von Weitblick, die eigenen Pläne auch mal zu hinterfragen. Dafür die Note 2+