Sahra Wagenknecht, Kai Wegner

Kopfnoten

Achtung! Sahra Wagenknecht, Linke-Fraktionsvize im Bundestag, greift ein: Eine "bundeszentrale Soko Finanzmafia" fordert sie als "Bodyguards der ehrlichen Steuerzahler". Es geht um Banken und Steuerhinterziehung. Mal abgesehen von Wortwahl und Generalverdacht: Es gibt bereits besondere Ermittler und Staatsanwälte, Frau Wagenknecht. Echt wahr. Und sie sind auch erfolgreich. Note 6

Es braucht Zeit und ein geordnetes Verwaltungsverfahren, wenn man in Berlin eine Straße umbenennen will. Das weiß auch CDU-Generalsekretär Kai Wegner, der sich dafür einsetzt, dass die Zimmerstraße in Mitte und Kreuzberg künftig Peter-Fechter-Straße heißen soll. Er fordert, dass diese Umbenennung spätestens bis zum August 2013 verwirklicht wird. Dafür Note 2