Meldungen

PolitikNews I

Ernährung: Foodwatch bemängelt Schweineborsten im Brot ++ NPD: Verleumdungsprozess gegen Pastörs begonnen

Foodwatch bemängelt Schweineborsten im Brot

Der Chef der Verbraucherorganisation Foodwatch, Thilo Bode, warnt mit der neuen Aktion "Versteckte Tiere" davor, dass in vielen vermeintlich rein pflanzlichen Lebensmitteln tierische Bestandteile enthalten sind. "Schweineborsten werden in der Brotherstellung eingesetzt", sagte Bode. Vegetarier und Veganer hätten Foodwatch auf dieses Problem aufmerksam gemacht. "Nun fordern wir eine gesetzliche Klarstellung, dass die Verwendung tierischer Produkte in der Zutatenliste angegeben wird."

Verleumdungsprozess gegen Pastörs begonnen

Vor dem Amtsgericht Schwerin hat der Prozess gegen den Fraktionsvorsitzenden der rechtsextremen NPD im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern, Udo Pastörs, begonnen. Dem 59-Jährigen werden Verleumdung und Verunglimpfung des Andenkens Verstorbener vorgeworfen. Pastörs soll in einer Landtagssitzung am 28. Januar 2010 eine Veranstaltung zum Holocaust-Tag als "Schuldkult" und "Betroffenheitstheater" bezeichnet haben. Auch von "Auschwitzprojektion" soll er gesprochen und damit den Holocaust geleugnet haben.