Hasso Plattner, Hans-Werner Sinn

Kopfnoten

Seine Entscheidung zeugt von Größe: Software-Milliardär Hasso Plattner wird seine Kunsthalle nun nicht in Potsdams Stadtmitte errichten. Damit entlarvt er die ewigen Betonköpfe, die stur am Betonbettenbunker festhalten. Plattner aber zieht sich nicht beleidigt zurück, sondern steht zu seinem Vorhaben - und will die Kunsthalle nun am Jungfernsee bauen. Für echtes Mäzenatentum: Note 2

Es ist ein ungewöhnlicher Zwischenruf: Hans-Werner Sinn, Chef des Münchner Ifo-Instituts für Wirtschaftsforschung, stellt sich zusammen mit weiteren Ökonomen gegen die in Brüssel beschlossene Bankenunion. Dadurch würden Steuerzahler, Rentner und Sparer der bislang noch soliden Länder zu Unrecht in Haftung genommen. Für diesen ungeahnten Aufruf zu bürgerlichem Euro-Ungehorsam: Note 2