Gerhard Anger, Barack Obama

Kopfnoten

Nahezu betrunken verfolgten die Piraten im vergangenen Jahr, wie sie im Ansehen der Öffentlichkeit stiegen und stiegen. Am Ende standen bei den Wahlen 8,9 Prozent. Dem rauschenden Jubel folgt nun der Kater. Dem ehemaligen Piratenchef Gerhard Anger passt die Arbeit der Piratenfraktion im politischen Alltagsgeschäft nicht. Er will aus der Partei austreten. Keine Lust auf Wandel. Note: 5

Glückwunsch, Barack Obama. Der US-Präsident hat mit seinem wichtigsten innenpolitischen Projekt, der Gesundheitsreform, vor dem obersten Gericht recht bekommen. Zwar befürworten nur 36 Prozent der Amerikaner das neue System, 39 Prozent lehnen es ab. Aber bei 50 Millionen Menschen, die nicht krankenversichert sind und hohe Kosten verursachen, ist ein wenig Zwang wohl angebracht. Note 2