Ratschlag

"Persönlich nachfragen"

Salvatore Castronovo (22) aus Tegel ist Hotelfachmann im "NH Hotel":

"Mich zieht es wie jedes Jahr in meine Heimat Bella Italia, nach Sizilien. Mit meiner Freundin Viviana fliege ich nach Catania, wo wir uns ein Auto mieten und zwei Wochen Richtung Süden fahren. Freunden, die im Urlaub ein Auto mieten, rate ich immer: Seid euch bewusst, dass ihr nicht auf deutschen Straßen unterwegs seid. In vielen südlichen Ländern sind die Straßen schlecht ausgebaut. Wer zudem hügeliges Gelände überqueren muss, sollte bei der Wahl des Autos darauf achten. Hier zu sparen kann nach hinten losgehen. Zudem sollte man Internetangebote prüfen. Ich rufe immer persönlich im Hotel an und prüfe, ob zum Beispiel der Transfer vom Flughafen tatsächlich besteht.