Meldungen

PolitikNews II

Ukraine: Ukraines Premier nennt Timoschenko Mörderin ++ Syrien: Assad droht Regimegegnern mit Militäroffensive ++ Schweiz: Suu Kyi erleidet in Bern einen Schwächeanfall

Ukraines Premier nennt Timoschenko Mörderin

Mit Spekulationen über eine Verwicklung der inhaftierten ukrainischen Ex-Regierungschefin Julia Timoschenko in einen Mord hat Präsident Viktor Janukowitsch einen Skandal ausgelöst. "Die Verbrechen, deretwegen in verschiedenen Verfahren ermittelt wurde, wurden mit Beteiligung Julia Timoschenkos verübt. Das ist kein Geheimnis für die Welt, das ist wirklich so. Einschließlich der Ermordung von Jewgeni Schtscherban. Da gab es Motive", zitierten ukrainische Zeitungen aus einem Gespräch mit dem Staatschef. Der Parlamentsabgeordnete Jewgeni Schtscherban und seine Frau waren 1996 von Auftragskillern ermordet worden. Er und Timoschenko mischten damals im lukrativen Gasgeschäft mit. Timoschenko war 2011 in einem international kritisierten Prozess wegen Amtsmissbrauchs zu sieben Jahren Haft verurteilt worden. Als erste deutsche Politiker haben die Politiker Rebecca Harms und Werner Schulz in Charkow besucht. Timoschenko ist krank und wird unter anderem von Ärzten der Charite behandelt

Assad droht Regimegegnern mit Militäroffensive

24 Stunden Zeit hat die syrische Führung den Regimegegner gegeben, ihre Waffen niederzulegen und sich den Behörden zu stellen. Andernfalls werde die Armee "den Terroristen mit militärischen Mitteln" zu Leibe rücken. Dies habe die Regierung von Baschar al-Assad auch dem Syrien-Sondervermittler Kofi Annan mitgeteilt, berichten regierungsnahe Medien.

Suu Kyi erleidet in Bern einen Schwächeanfall

Die birmanische Oppositionsführerin Aung San Suu Kyi hat während einer Pressekonferenz mit dem Schweizer Außenminister Didier Burkhalter einen Schwächeanfall erlitten. Später erklärte ein Sprecher des Schweizer Außenministeriums, Suu Kyi habe sich hinreichend erholt, um kurz an einem Empfang der Regierung teilzunehmen. Suu Kyi ist zum ersten Mal seit 24 Jahren in Europa.