Meldungen

PolitikNews

Zeugin: "Nonnen" strippten auf Berlusconis Partys

Eine als Nonne verkleidete Regionalpolitikerin soll für Italiens damaligen Regierungschef Silvio Berlusconi einen Striptease hingelegt haben. Das ehemalige TV-Showgirl und derzeitige Parlamentsmitglied in der Region Lombardei, Nicole Minetti, habe mit einer weiteren Frau im Nonnen-Outfit für Berlusconi getanzt und sich bis auf die Unterwäsche ausgezogen, sagte eine Zeugin nach einem Bericht der italienischen Nachrichtenagentur Ansa vor Gericht in Mailand. Berlusconi (75) bestreitet die Vorwürfe.

Europaabgeordneter soll Präsident werden

Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban hat am Montagabend Janos Ader für das Amt des Präsidenten vorgeschlagen. Orban habe den 52 Jahre alten Europaabgeordneten als Kandidaten benannt, sagte der Fraktionschef der Fidesz-Partei, Janos Lazar, in Budapest vor Journalisten. Die Wahl soll den Angaben zufolge am 2. Mai stattfinden.

Staatssekretär von Sarkozy soll Putzfrau illegal beschäftigt haben

Kurz vor der Wahl in Frankreich ist der Pariser Staatssekretär für Außenhandel, Pierre Lellouche, in einen peinlichen Skandal um Schwarzarbeit verwickelt. Laut französischen Medien soll der konservative Politiker eine mauritische Frau seit 2009 illegal als Putzfrau in seinem Privathaushalt beschäftigt haben. Lellouche selbst bestreitet dies und behauptet, er habe die Frau angemeldet. Die Enthüllung heizt die Debatte über illegale Einwanderung in Frankreich weiter an.