Info

Gysis Gegendarstellungen

Auswahl Immer wieder hat Gregor Gysi Gegendarstellungen zu Berichten über seine mutmaßlichen Verbindungen zur Stasi verlangt. Eine Auswahl:

Berliner Morgenpost, 1. Juli 2006

In der Berliner Morgenpost vom 9. Juni 2006 auf Seite 2 wird unter der Überschrift "Verloren" zu einem Urteil des Berliner Verwaltungsgerichts Stellung genommen. Am Schluss des Artikels ist von meinen "Stasi-Verbindungen" die Rede. Hierzu stelle ich fest: Ich war der Stasi zu keinem Zeitpunkt verbunden.

Berlin, den 9. Juni 2006

Dr. Gregor Gysi

Bild, 18. Oktober 2008

In der "Bild" vom 14. August 2008, Seite 2, wurde unter der Überschrift "Warum tut sich die SPD so viel SED an?" über mich berichtet: "Über Gregor Gysi stellt Stasi-Beauftragte Birthler fest: Nach Aktenlage hat er wissentlich und willentlich Informationen an die Stasi geliefert." Hierzu stelle ich fest: Ich habe zu keinem Zeitpunkt wissentlich oder willentlich Informationen an die Stasi geliefert.

Berlin, den 15. August 2008

Dr. Gregor Gysi