Jetzt freischalten!
Türkei und Iran

Tödlicher Poker um Syrien

Der regierungsnahe syrische Radiosender Schams FM hat eine bemerkenswerte Nachricht ausgestrahlt: Syrien und die Türkei verhandelten heimlich über die Freilassung von 49 türkischen Geheimdienstoffizieren, die auf syrischem Gebiet gefasst worden seien, wo sie Rebellen der Freien Syrischen Armee (FSA) unterstützt hätten.

Jetzt freischalten!
© Berliner Morgenpost 2019 – Alle Rechte vorbehalten.