Info

Wahn der Deutschen

Isolation Deutschland steht nach Einschätzung des früheren Bundeskanzlers Helmut Schmidt (SPD) wegen seines Managements in der Euro-Schuldenkrise zunehmend allein da. "Merkel hat Deutschland mit ihrer Politik in Europa isoliert", sagte Schmidt auf dem Deutschen Wirtschaftsforum in Hamburg. Er verglich das Auftreten der Bundesregierung mit der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg.

Sorgen "Es ist noch nie gut ausgegangen, Deutschland in Europa zu isolieren", sagte Schmidt. Das SPD-Urgestein plädiert für den Kauf von Euro-Bonds zur Überwindung der europäischen Schuldenkrise. "Der Wahn der Deutschen, sich aufzuspielen, macht mir wirklich Sorgen", so der Altkanzler zum Auftreten der deutschen Politik im Management der Euro-Schuldenkrise.