Gerhard Schröder, Wolfgang Kubicki

Kopfnoten

Gerhard Schröder überraschend diplomatisch: Helmut Schmidt hat sich für Steinbrück als SPD-Kanzlerkandidaten ausgesprochen Schröder sagt: "Wir haben drei geeignete Kandidaten." Er zählt also auch Steinmeier und Gabriel dazu. Doch weil Schröder im selben Interview sagte, dass der Westen die erneute Präsidentschaftskandidatur Putins nicht zu kommentieren habe, gibt es nur die Note 4+

Wolfgang Kubicki ist seit Ewigkeiten Fraktionschef der FDP in Schleswig-Holstein und wird deshalb gern übersehen. Ab und an kommt dann Getöse. So auch jetzt: Die fünf FDP-Minister seien in der Euro-Krise "kaum wahrnehmbar". Weil, so der 59-Jährige, "die jungen Gesichter zu wenig Sicherheit ausstrahlen". Für die unentspannte Bemerkung eines Mannes, der in der Partei nichts mehr zu sagen hat, die Note 5-