Bezirksparlamente

CDU liegt nach zehn Jahren vorn

In Charlottenburg-Wilmersdorf liefern sich SPD und CDU ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Mit ihrem Spitzenkandidaten um das Amt des Bezirksbürgermeisters, Klaus-Dieter Gröhler, liegt die CDU vorne.

Der Abstand zur SPD, die mit Reinhard Naumann das Erbe von Bezirksbürgermeisterin Monika Thiemen antreten will, ist allerdings knapp. Ob der Vorsprung ausreicht, um die rot-grüne Zählgemeinschaft abzulösen, werden die Sondierungsgespräche zeigen müssen. Die Grünen haben kräftig zugelegt. In der künftigen Bezirksverordneten-Versammlung sind Piraten und Linke vertreten, die FDP hat es nicht geschafft.